Modu­le

#modul

Mit unseren Modulkursen können Sie Ihr Wissen individuell erweitern, auffrischen oder vertiefen. Jedes der 24 Module ist konkret auf ein Thema zugeschnitten und einzeln buchbar.

Ein­stei­gen

Cras justo odio, dapibus ac facilisis in, egestas eget quam. Nullam id dolor id nibh ultricies vehicula ut id elit.

Erwei­tern

Cras justo odio, dapibus ac facilisis in, egestas eget quam. Nullam id dolor id nibh ultricies vehicula ut id elit.

Ver­tie­fen

Cras justo odio, dapibus ac facilisis in, egestas eget quam. Nullam id dolor id nibh ultricies vehicula ut id elit.

Grundlagenmodul G1.1

Inte­gra­ted Design
Engi­nee­ring

In diesem Modul lernen Sie, welche Zusammenhänge es zwischen dem Material, Design oder der Herstellbarkeit eines Produktes gibt – und wie Sie diese effektiv einsetzen können.

Grundlagenmodul G1.2

Werk­stoff-Grund­la­gen

In diesem Modul erfahren Sie, wie Stoffe bei mechanischen, thermischen oder kombinierten Belastungen reagieren. Außerdem lernen Sie, das Verhalten eines Materials aus dessen mikrostrukturellen Eigenschaften abzuleiten.

Grundlagenmodul G1.3

Fer­ti­gungs­ver­fah­ren und -pla­nung

In diesem Modul lernen Sie, die richtige Entscheidung zu treffen. Es geht darum, die optimalen Verfahren und Technologien für Ihr jeweiliges Produkt auszuwählen.

Querschnittsmodul Q1.1

Smar­te Pro­duk­te

Dieses Modul zeigt Ihnen, wie smarte Produkte praktisch jede Unternehmensfunktion grundlegend verändern können. Sie lernen, Produkt und Prozess digital zu denken und unternehmensspezifische Industrie 4.0-Strategien zu entwickeln.

STARTET ZUM SOMMERSEMSTER 2019

Querschnittsmodul Q1.2

Geschäfts­mo­del­le in Indus­trie 4.0

In diesem Modul erfahren Sie, welche Chancen die Digitalisierung für Geschäftsmodelle bietet. Außerdem lernen Sie, bestehende Modelle mit Hilfe der Industrie 4.0 weiterzuentwickeln.

STARTET ZUM SOMMERSEMSTER 2019

Querschnittsmodul Q1.3

Inves­ti­ti­on – Finan­zie­rung – Mar­ke­ting

Sie lernen, unternehmerische Entscheidungen sicher zu treffen und erfahren, welche Marketingstrategien im Kontext der Industrie 4.0 tatsächlich sinnvoll sind.

STARTET ZUM SOMMERSEMSTER 2019

Querschnittsmodul Q2.1

Arbeits­welt 4.0

Durch die Digitalisierung verändern sich unsere Vorstellungen und Ansprüche an Arbeit radikal. Dieses Modul bietet Ihnen einen umfassenden Überblick über die Trends, die jetzt und in Zukunft unser Leben und Arbeiten beeinflussen werden. Außerdem lernen Sie, wie Sie Arbeit an die Bedürfnisse einzelner Mitarbeiter anpassen, deren Leistungsfähigkeit steigern und gleichzeitig Überlastungen vorbeugen können.

STARTET ZUM SOMMERSEMSTER 2019

Querschnittsmodul Q2.2

Teament­wick­lung

Produktentwicklung ist Teamarbeit. Dieses Modul zeigt Ihnen, wie professionelles Teamwork gelingen kann. Sie erfahren, wie Sie ein Team aufbauen und anleiten, welche Konfliktpotenziale es gibt und wie Sie diese erkennen und geschickt lösen können.

STARTET ZUM SOMMERSEMSTER 2019

Querschnittsmodul Q2.3

Mensch-Pro­dukt-Inter­ak­ti­on

Das Modul soll das Verständnis für die Funktion des Menschen in Arbeitssystemen entwickeln und zur bewussten Gestaltung menschgerechter Arbeitssysteme motivieren. Es wird ein Überblick über die besonders relevanten Komponenten menschlicher Leistungsfähigkeit vermittelt. Kernziel ist die Befähigung zur ergonomischen Bewertung von Arbeitssituationen und zur menschgerechten Gestaltung von Arbeitsmitteln, -plätzen und -abläufen.

STARTET ZUM SOMMERSEMSTER 2019

Spezialisierungsmodul S1.1

Leicht­bau­kon­struk­ti­on

Leichtbau ist nachhaltig, kosteneffizient und hoch funktional, kurz: die Bauweise der Zukunft. Dieses Modul macht Sie zum Experten für diese Schlüsseltechnologie. Vom Entwurf der Leichtbaustrukturen über Werkstoffe und Berechnung bis hin zu technischer und wirtschaftlicher Machbarkeit lernen Sie alles, was Sie über Leichtbau wissen müssen.

STARTET ZUM SOMMERSEMSTER 2019

Spezialisierungsmodul S1.2

Struk­tur­op­ti­mie­rung

Für jedes Produkt gibt es die perfekte Beschaffenheit. Dieses Modul zeigt Ihnen, wie Sie dem Ideal möglichst nahekommen. Sie lernen verschiedene Optimierungsverfahren kennen, wenden diese selbstständig an und werden Ihre Ergebnisse entsprechend bewerten können.

STARTET ZUM SOMMERSEMSTER 2019

Spezialisierungsmodul S1.3

Simu­la­ti­on

Produktentwicklung heißt, etwas Neues zu erschaffen. Doch welche Ideen können in der Realität bestehen? Dieses Modul hilft Ihnen, es herauszufinden. Sie lernen die Chancen und Grenzen der Simulation kennen. Außerdem testen Sie verschiedene Berechnungsmöglichkeiten und alternative Softwareanwendungen.

STARTET ZUM SOMMERSEMSTER 2019

Spezialisierungsmodul S2.1

Werk­stoff­aus­wahl

Die Wahl des Werkstoffes entscheidet über den Erfolg eines Produktes. In diesem Modul lernen Sie systematisch alle Werkstoffklassen und deren Eigenschaften sowie typische Anwendungsgebiete kennen. Sie nutzen moderne Konzepte zur Werkstoffauswahl. Außerdem erfahren Sie anhand von praktischen Beispielen, wie Sie klassische Anwendungsfehler vermeiden.

STARTET ZUM SOMMERSEMSTER 2019

Spezialisierungsmodul S2.2

Poly­me­re Hoch­leis­tungs­werk­stof­fe

Dieses Modul legt den Fokus auf Werkstoffe, die in der klassischen Maschinenbauausbildung kaum beachtet werden: Faser-Kunststoff-Verbunde (FKV). Sie lernen, selbstständig die Anwendungsbereiche und -grenzen dieser Werkstoffe zu beurteilen und Fallstudien zu einfachen Bauteilen durchzuführen. Hierbei wenden Sie Ihr Wissen aus der Produktentwicklung aktiv an: von konstruktiven Grundregeln über geeignete Fertigungsverfahren bis hin zum Finden wirtschaftlicher Lösungen.

STARTET ZUM SOMMERSEMSTER 2019

Spezialisierungsmodul S2.3

Metal­li­sche und Kera­mi­sche Werk­stof­fe

Dieses Modul macht Sie zum Spezialisten für metallische und keramische Werkstoffe. Sie erfahren alles über Herstellung, Eigenschaften, Struktur und Eigenschaftsprofile. Sie werden in der Lage sein, die werkstoffbedingten Möglichkeiten und Grenzen richtig einzuschätzen. Außerdem lernen Sie, mit welchen Herstellungsbedingungen Sie die gewünschten Gebrauchseigenschaften von Metallen und Keramiken erzeugen.

STARTET ZUM SOMMERSEMSTER 2019

Spezialisierungsmodul S3.1

Mate­ri­al­kom­bi­na­tio­nen für den Leicht­bau

In diesem Modul lernen Sie innovative Materialien und deren Kombinationen kennen. Sie erfahren alles über die spezifischen Anforderungen im Leichtbau – von werkstoffbedingten Möglichkeiten über passende Fertigungsverfahren und -technologien bis hin zu wirtschaftlichen und qualitativen Aspekten.

STARTET ZUM WINTERSEMESTER 2019/2020

Spezialisierungsmodul S3.2

Fer­ti­gungs­ver­fah­ren für den Leicht­bau

Leichtbau ist eine der effizientesten Bauweisen. Dieses Modul vermittelt Ihnen grundlegendes Wissen zu Ressourcenmanagement und Kosteneffizienz. Sie lernen, Bauteile optimal zu gestalten, die beste Entscheidung bezüglich additiver und konventioneller Fertigung zu treffen und die Prozesskette zu digitalisieren.

STARTET ZUM WINTERSEMESTER 2019/2020

Spezialisierungsmodul S3.3

Intel­li­gen­te Tech­no­lo­gi­en der Prä­zi­si­ons­be­ar­bei­tung

Dieses Modul gibt Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Funktionen von Oberflächen. Darüber hinaus lernen Sie, welches Fertigungsverfahren das gewünschte Oberflächenmerkmal erzeugt. Sie werden befähigt, das passende Verfahren und die zugehörige Technologie selbst auszuwählen.

STARTET ZUM WINTERSEMESTER 2019/2020

Spezialisierungsmodul S4.1

Qua­li­täts­ma­nage­ment 1

Dieses Modul vermittelt Ihnen die Grundlagen des Qualitätsmanagements. Anschließend sind Sie in der Lage, Qualitätsmanagement-Methoden in der Praxis anzuwenden, bestehende Standards zu bewerten und Lösungsvorschläge für Qualitätsverbesserungen zu erarbeiten. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, als akkreditierter Qualitätsbeauftragter oder QM-Manager abzuschließen.

STARTET ZUM WINTERSEMESTER 2019/2020

Spezialisierungsmodul S4.1

Qua­li­täts­ma­nage­ment 2

In diesem Modul erweitern Sie Ihr grundlegendes Wissen zum Qualitätsmanagement. Inhaltliche Schwerpunkte sind unter anderem integrierte Managementsysteme, verschiedene Qualitätstools, wirtschaftliche sowie rechtliche Aspekte. Auch hier haben Sie die Möglichkeit, als akkreditierter Qualitätsbeauftragter oder QM-Manager abzuschließen.

STARTET ZUM WINTERSEMESTER 2019/2020

Spezialisierungsmodul S4.3

Pro­jekt­ma­nage­ment

In diesem Modul lernen Sie, ein Projekt erfolgreich zu planen, durchzuführen und abzuschließen. Neben Risikoanalyse oder Kostenplanung werden Sie dabei vor allem Ihre sozialen Kompetenzen trainieren. Damit können Sie als Projektmanager professionell und innovativ agieren sowie Schnittstellenpositionen erfolgsorientiert besetzen.

STARTET ZUM WINTERSEMESTER 2019/2020

Spezialisierungsmodul S5.1

Logis­tik­pro­zess­ana­ly­se

Dieses Modul schärft Ihren Blick für potentielle Fehlerquellen. Es hilft Ihnen, die Schwachstellen in logistischen Prozessen und Systemen zu finden. Sie lernen, wie Sie Potenziale und Trends erkennen und für sich nutzen. So können Sie bestehende logistische Prozesse und Systeme optimieren und Fehlern vorbeugen.

STARTET ZUM SOMMERSEMSTER 2019

Spezialisierungsmodul S5.2

Logis­tik­sys­tem­pla­nung

Um den Logistikplanungsprozess ganz zu durchdringen, schlüpfen Sie in diesem Modul in drei verschiedene Rollen. Als Logistikplaner erfahren Sie alles über Problemtypen und Lösungsstrategien. Als Investor lernen Sie, wie Sie eine Investition vorbereiten, berechnen und sich bei auftauchenden Risiken verhalten. Und als Projektsteuerer üben Sie, eine vorgegebene Logistiklösung planmäßig umzusetzen und in unterschiedlichen Projektsituationen richtig zu reagieren.

STARTET ZUM SOMMERSEMSTER 2019

Spezialisierungsmodul S5.3

Model­lie­rung und Simu­la­ti­on in der Logis­tik­pla­nung

In diesem Modul erfahren Sie alles über Theorie und Praxis von Simulationsstudien in der Logistik. Ziel ist es, dass Sie Situationen erkennen, in denen eine Simulation nützlich ist. Sie werden selbst eine Simulationsstudie vorbereiten und durchführen, damit Sie in allen Phasen kompetent und selbstsicher auftreten können.

STARTET ZUM SOMMERSEMSTER 2019

Sie haben Fra­gen?

Schicken Sie uns eine Nachricht und Ihr passender Ansprechpartner ruft Sie gerne und unverbindlich zurück.

2 + 7 =

MASTERSTUDIUM

Erweitern Sie Ihre Zertifikatsauswahl um den Masterabschluss Integrated Design Engineering 4 Business.

EINZELMODUL BUCHEN

Sie haben Interesse an der Buchung dieses Einzelmoduls? Gern beraten wir Sie hierzu persönlich.