S3

Tech­no­lo­gie

#zer­ti­fi­kat
Die Kon­junk­tur inno­va­ti­ver Mate­ria­li­en und -kom­bi­na­tio­nen vor allem im Leicht­bau, wirft die Fra­ge über werk­stoff­be­ding­te Mög­lich­kei­ten und Gren­zen für Fer­ti­gungs­ver­fah­ren und -tech­no­lo­gi­en auf. Sie ler­nen anwen­dungs­ori­en­tier­te Ver­fah­ren zur Bear­bei­tung von spe­zi­fi­schen Werk­stof­fen und neu­ar­ti­ge Leicht­bau­kon­zep­te ken­nen, um auf die­se Wei­se Ein­fluss auf eine anwen­dungs­op­ti­mier­te Ver­fah­rens- und Tech­no­lo­gie­aus­wahl neh­men zu kön­nen.

Im Wirkkreis von drei miteinander in Wechselwirkung befindlichen Teildisziplinen „Fertigen – Messen – Bewerten“, erhalten Sie einen Einblick in den Einsatz- und Anforderungsbereich funktionaler Oberflächen und lernen geeignete Verfahren und Technologien zur Herstellung dieser Oberflächen kennen.

Pflicht­mo­du­le

Modul S3.1

Mate­ri­al­kom­bi­na­tio­nen für den Leicht­bau

In diesem Modul lernen Sie innovative Materialien und deren Kombinationen kennen.

Sie erfahren alles über die spezifischen Anforderungen im Leichtbau – von werkstoffbedingten Möglichkeiten über passende Fertigungsverfahren und -technologien bis hin zu wirtschaftlichen und qualitativen Aspekten.

Modul S3.2

Fer­ti­gungs­ver­fah­ren für den Leicht­bau

Leichtbau ist eine der effizientesten Bauweisen. Dieses Modul vermittelt Ihnen grundlegendes Wissen zu Ressourcenmanagement und Kosteneffizienz.

Sie lernen, Bauteile optimal zu gestalten, die beste Entscheidung bezüglich additiver und konventioneller Fertigung zu treffen und die Prozesskette zu digitalisieren.

Modul S3.3

Intel­li­gen­te Tech­no­lo­gi­en der Prä­zi­si­ons­be­ar­bei­tung

Dieses Modul gibt Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Funktionen von Oberflächen. Darüber hinaus lernen Sie, welches Fertigungsverfahren das gewünschte Oberflächenmerkmal erzeugt.

Sie werden befähigt, das passende Verfahren und die zugehörige Technologie selbst auszuwählen.

Teil­nah­me­ge­bühr

Die Teilnahmegebühr für das Zertifikat beträgt 2.800,00 Euro.

För­der­mög­lich­kei­ten

Das Land Sachsen-Anhalt fördert individuelle Weiterbildung mit dem Programm WEITERBILDUNG DIREKT und die betriebliche Weiterbildung in Unternehmen und Einrichtungen mit WEITERBILDUNG BETRIEB.

Gerne beraten wir Sie hierzu.

Jetzt buchen

Bitte füllen Sie das Anmeldeformular vollständig aus und schicken es unterschrieben per E-Mail oder Post an uns zurück.

Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung
Niels-Bohr-Straße 1
39106 Magdeburg
zww@ovgu.de

Info­gra­fik IDE4B

Zum Down­load des Info­blat­tes ein­fach auf das Bild kli­cken.

Sie haben Fra­gen?

Schicken Sie uns eine Nachricht und Ihr passender Ansprechpartner ruft Sie gerne und unverbindlich zurück.

11 + 2 =

MASTERSTUDIUM

Erweitern Sie Ihre Zertifikatsauswahl um den Masterabschluss Integrated Design Engineering 4 Business.

SO FLEXIBEL WIE SIE

Dank des hohen E-Learning-Anteils bei IDE 4 Business bestimmen ganz allein Sie, wann und wo gelernt wird. Offene Fragen werden während der betreuten Onlinephasen via Webinar, Live-Chat oder Videokonferenz beantwortet.